Kommen Sie vorbei, wir beraten Sie gerne!

Beiträge

Heimsauna für Zuhause

Sauna für Zuhause

Sauna für Zuhause: Sie möchten gerne eine eigene Heimsauna oder eine Sauna fürs Bad?
Dann sind sie bei Reinbold Saunabau genau richtig!
Denn wir als Sauna-Experten beraten Sie gerne. Saunaberatung aus erster Hand

In diesem Artikel

  1. Sauna-Modelle: Bio-Sauna, finnische Sauna, Infrarotkabine
  2. Ihre Heimsauna einbauen: der richtige Platz
  3. Saunabau von A bis Z: Das müssen Sie vorbereiten
  4. Saunahersteller: exklusive und maßgeschneiderte Sauna für Zuhause

Sie möchten sich gerne den Traum der eigenen Sauna erfüllen? Eine Sauna für Zuhause? Moderne Kabinen sind heutzutage keine dunklen Boxen mehr, die im kalten Keller versteckt sind. Eine moderne Heimsauna ist platzsparend und hochwertig. Ebenso nachhaltig und mit edlem Design.
So wird auch Ihr Bad zur privaten Wellness-Oase.

Sauna Modelle: Bio-Sauna, finnische Sauna, Infrarotkabine

Eine Sauna im eigenen Zuhause, am besten noch eine Massivholzsauna, bietet Ihnen Entspannung pur, 365 Tage im Jahr. Relaxen Sie im gewohnten Ambiente. Zudem können Sie die Aufgüsse nach Ihrem persönlichen Wohlbefinden gestalten. Nebenher können Sie sich zwischen den Badegängen in den eigenen vier Wänden ausruhen.

Die Bio-Sauna ist eine schonende Variante des Saunabadens. Bei einer Temperatur zwischen 50 und 70 Grad ist die Luftfeuchtigkeit in der Sauna deutlich höher (zwischen 40 und 75%). Daher wird diese Form auch gerne als „Klima-Sauna“ bezeichnet. Das heißt, die Bio-Sauna ist ein guter Einstieg für die Wellness-Zeremonie. Der Körper wird sanft erhitzt, der viele Dampf hat viele Vorteile. Das wohlriechende Aroma unterstütz die Atemwege, die Haut wird gepflegt, spezielles Licht oder Klangtherapie runden die Sitzung ab. Aber als Wechselbad können Sie sich nach der Bio-Sauna nicht eiskalt, sondern lauwarm abduschen.

Die traditionelle finnische Sauna ist wohl die berühmteste Saunaform weltweit. Zwischen 80 und 100 Grad schwitzen Sie bei niedriger Luftfeuchtigkeit. Nach acht bis zwölf Minuten – entweder mit oder ohne Aufguss – wird der Körper durch ein Eisbad abgehärtet. Anschließend werden durch das Wechselspiel zwischen Heiß und Kalt die Gefäße trainiert und Ihr Immunsystem gestärkt.

Eine andere Art von Wellness bietet die Infrarotkabine. Bemerkenswert ist hierbei die sogenannte Tiefenwärme. Spezielle Infrarotstrahler erwärmen die Blutzellen im Rückenbereich und durch die Zirkulation im Körper wird das erwärmte Blut in entlegene Körperstellen transportiert. Dadurch werden Muskeln, Sehnen und Bänder erwärmt und gelockert.

Heimsauna im Bad
Heimsauna

Ihre Heimsauna einbauen: der richtige Platz

Gestalten Sie Ihre persönliche Wellness-Oase. Damit Sie sich entspannen und das ausgiebige Saunabad regelmäßig genießen können, ist ein schönes Ambiente sehr wichtig. Deshalb empfehlen wir Ihre Heimsauna im Bad oder in einem wohnlichen Zimmer einzubauen. Inszenieren Sie Ihre Sauna für Zuhause im Wohnbereich. Das moderne Design, große Glasfelder und elegante Technik machen es möglich. Besonders reizvoll ist es, wenn Sie mit einem Fenster der Natur draußen zusehen könne, während Sie in der Massivholzsauna entspannen. Dadurch haben Sie Ihre private Ruhezone im Haus.
Selbstbau: Andererseits können Sie Ihre Sauna auch selbst bauen oder Sie im Garten aufstellen.

Saunabau von A bis Z: Das müssen Sie vorbereiten

Es gibt einige Voraussetzungen für Ihren Saunabau. Wir beraten Sie gerne!
Zuerst sollte der geeignete Raum mit ausreichend Platz festgelegt sein. Am besten wird die Sauna im Wohnbereich eingebaut. Fußbodenheizung im Badezimmer oder im ehemaligen Kinderzimmer macht die Wellness-Oase zu einem gemütlichen Platz.
Technische Anschlüsse, die Sie beachten müssen:
– Für Ihre Heimsauna benötigen Sie Anschlüsse für Strom (Starkstrom) und Wasser.
– Der Boden sollte glatt, gerade und wasserfest sein. Hierfür eigenen sich am besten Fliesen oder Vinyl-Böden.
– Die richtige Belüftung ist wichtig: Ein Fenster oder eine mechanische Belüftung des Raumes ist daher von Vorteil
– Dusche in der Nähe: Zur Abkühlung nach jedem Saunagang sollte eine Dusche in der Nähe sein.

Saunahersteller: exklusive und maßgeschneiderte Sauna für Zuhause

Die Kosten für eine Sauna zu Hause werden auf unterschiedliche Weise kalkuliert. Empfehlenswert ist, dass Sie auch auf den Umweltschutz sowie auf nachhaltigen Anbau des Holzes achten. Das sog. FSC-Siegel gibt es für Holzprodukte, die strengen Kontrollen unterliegen. Das dient auch Ihrer eigenen Sicherheit. Fragen Sie Ihren Hersteller nach den Qualitätsstandards.

Sauna für den Vertrieb

Sie sind Saunaverkäufer, Handwerker oder Monteur?

Dann sind Sie bei uns genau richtig! Wir sind der richtige Ansprechpartner für den schnellen und ergonomischen Aufbau von hochmodernen Sauna- und Infrarotkabinen .

Kurze Aufbauzeiten durch passgenaue Saunateile.

Rufen Sie uns an!

08427 / 5 82